START  >  AKTUELLES  >  NEWS
11.05.2021

Der KommPost Mai 2021 ist da !

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

eine der wichtigsten Fähigkeiten für das Leben ist es, das Beste aus der Situation zu machen.
Schule in Zeiten der Pandemie stellt uns alle, Schüler, Eltern, Lehrer, vor große Herausforderungen. Der in der Vergangenheit gewohnte regelmäßige direkte Kontakt untereinander ist stark eingeschränkt oder fehlt ganz, und wir erfahren oft zu wenig voneinander. Deshalb haben wir uns kurzfristig dazu entschlossen, den KommPost wieder zu versenden, auch wenn vieles Gewohnte und sonst jährlich Wiederkehrende entfallen muss, ungewiss ist, nicht in gewohnter Weise stattfinden kann oder eben auf digitalem Wege.  Wir hoffen auf bessere Zeiten, bleiben zuversichtlich, achtsam und rege und wünschen Ihnen eine schöne Maienzeit!

 


 

Aktuelles aus dem Schulleben:

Balladenepoche der 7. Klasse, Rudolf-Steiner-Schule

Im Zuge der Balladenepoche hat die siebte Klasse sich auf verschiedenste Weisen mit berühmten Balladen beschäftigt. Neben den klassischen Inhaltsangaben gab es Briefe vom Knaben im Moor, Zeitungsartikel zur Brücke am Tay und ein Comic zum berühmten John Maynard von Theodor Fontane. Die SchülerInnen stellten wichtige Momente der Ballade zeichnerisch dar und diese Bilder wurden anschließend als ein Comic zusammengefasst. 

Zum Download des Comics klicken Sie hier:  Comic

 

Klassenspiel, 8. Klasse, Rudolf-Steiner-Schule - Filmprojekt - Tintenherz

Unser Klassenspiel Tintenherz, nach dem gleichnamigen Buch von Cornelia Funke, handelt von Mo und seiner Tochter Meggi, welche die Gabe haben, Personen und Sachen aus Büchern heraus zu lesen. Zusammen mit Tante Elinor versuchen sie, den Bösewicht Capricorn zu Fall zu bringen und Resa, die Mutter von Meggie, zu retten. Capricorn kam zusammen mit seinen Männern aus dem Buch Tintenherz heraus, als Mo eines Abends vorlas. Dafür verschwand allerdings Meggis Mutter in dem Buch.

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es uns leider nicht möglich, ein normales Klassenspiel mit Publikum aufzuführen. Deshalb haben wir uns mit der tatkräftigen Unterstützung von Bernhard Wohlmacher dazu entschieden, einen Film zu drehen. Zusätzlich erschwerte Corona auch unsere Proben, welche einerseits mit Masken oder auch teilweise online stattfinden mussten. Inzwischen sind aber tatsächlich schon die ersten Szenen aufgenommen und wir hoffen, dass wir trotz der momentanen Situation das Stück zu Ende bringen und verfilmen können.

(Antonia, Frida, Lea, Lucian, Jacob und Noel)

 

Stärkung der Immunkräfte durch eurythmische Bewegungsübungen

Übungsprogramm für Körper und Psyche („Embodiment“) von Sabine Deimann 

Die täglichen Herausforderungen in dieser Corona-Zeit sind sehr vielschichtig und selten kraftspendend. Aus diesem Grund möchte ich Ihnen im Folgenden eine Zusammenstellung einiger Eurythmieübungen von Sabine Deimann ans Herz legen, die uns helfen können unsere seelischen und physischen Immunkräfte zu stärken. 

Klar und verständlich mit verdeutlichenden Zeichnungen ergänzt, eignen sich die Anleitungen gut für das selbstständige Üben.

https://eurythmie.net/wp-content/uploads/2020/03/Staerkung-der-Immunkraefte.pdf

Ich wünsche Ihnen viel Freude und Stärkung dabei.

 

Kerstin Bähr

Für das Eurythmiekollegium

 

 

Herzliche Grüße         

Sylvia Baum    Bernd Eckhardt

 

 

Zum KommPost als Download geht es hier:  KommPost

<< Zurück zur Übersicht